Ausflug im Naturpark Lillebælt mit Unterwasserkamera

Segeln Sie an Bord der AVENTURA in Dänemarks größtem Naturpark. Fahre Sie entlang der schönen, abwechslungsreichen Ufer und erfahren Sie unterwegs mehr über:

• wie der kleine Belt entstanden ist
• Bodenbedingungen
• Historische Plätze
• Erleben Sie die Bewegung der Wassermassen
• Wildtiere, Schweinswale, Vögel, möglicherweise Seeadler

Auf dieser 4-stündigen Kreuzfahrt können Sie den Kleinen Belt, die Schweinswale, die Natur und die Brücken so richtig genießen. Wir haben eine Unterwasserkamera an Bord - damit erwartet Sie ein Taucherlebnis, ohne nass zu werden. Der Meeresboden ist sehr abwechslungsreich und geprägt von zahlreichen kleinen Ufern, steilen Hängen und tiefen Rinnen in bis zu 80 m Tiefe. Der Boden wechselt von sauberem Sandboden zu Lehmhängen mit großen Felsen mit unterschiedlicher Bodenvegetation. Unter Tauchern ist der Kleine Belt für seine Felsriffe und Unterwasserpfade bekannt. Es ist voller Leben - an mehreren Stellen gibt es große Kolonien von Seeigeln, rosa Erdbeerpolypen und riesigen Seenelken.

Abfahrt von Fredericia Gammelhavn - Langebro. Wir segeln um den Kolding Fjord, Fænø Kalv und in den Gamborgfjord. Wenn der Wind, das Wetter und die aktuellen Bedingungen dafür sprechen, werden die Segel auf dem schönen Schiff gesetzt.

Naturpark Lillebælt
Wenn Sie mit AVENTURA im Kleinen Belt segeln, befinden Sie sich im Naturpark Lillebælt – Dänemarks größter Naturpark. Die AVENTURA ist auch Partner im Naturpark Lillebælt und wir tragen aktiv zum Schutz des Kleinen Belts bei. Eine der Entscheidungen, die wir getroffen haben, ist, dass an Bord kein Einwegplastik verwendet werden darf, da es stark zur Verschmutzung der Meere beiträgt. Wir bitten unsere Gäste, dies zu respektieren, empfehlen Ihnen aber trotzdem, Ihren Picknickkorb mitzubringen.